Tagebuch

17 Okt 2017

Martinsritt

Ein Festtag für die Reiter in Stiefenhofen und im Westallgäu ist der Martinsritt in Hopfen. Dieses Jahr bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Temparatur. Rund 100 Pferde der umliegenden Reitervereinigungen waren dabei. Außerdem waren mehrere hundert Besucher bei der Feldmesse. Es war der 81. Ritt seit 1935. Umrahmt wird die Feldmesse von den Alphornbläsern und der Musikkapelle Stiefenhofen.

Weiterlesen …

10 Okt 2017

Herbst

Der Sommer hat sich verabschiedet und wir begrüßen den Herbst. Die Blätter verfärben sich in die schönsten Farben und leuchten im Sonnenschein. Wir freuen uns auf diese Zeit mit hoffentlich vielen schönen Tagen. Schöne bunte Wälder und häufig weite Sichten laden auch zu dieser Zeit noch zu einer Wanderung in die Berge ein.

Weiterlesen …

26 Sep 2017

Viehscheid

Auch dieses Jahr hatten wir wieder unseren traditionellen Viehscheid. Ab Stiefenhofen, bis nach Hopfen, wurde Andi dann von Lea und Jonas begleitet. Für unsere Kleinsten ist es immer ein großer Festtag. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass wir ohne Regen mit unseren 8 Rindern in Hopfen angekommen sind.

Weiterlesen …

14 Sep 2017

erster Schultag

Am Dienstag hatte unser Jonas seinen ersten Schultag. Endlich konnte er seinen Schulranzen und seine Schultüte präsentieren. Auf die Frage was ihm am meisten gefällt an der Schule kam die Antwort "am meischte s'Bus fahre".

Weiterlesen …

31 Aug 2017

Sonnenblumen

Wunderschöne und große Sonnenblumen hat Christa dieses Jahr in Ihrem Kräutergarten.

Die Sonnenblume

Sie ist im späten Sommerland ein majestätischer Gigant. Auch wenn die Sonne mal nicht scheint, weil’s regnet - weil der Himmel weint - sieht man sie an sehr grauen Tagen in ihrer Blüte Sonne tragen. Sogar im Sturme bleibt sie heiter und lacht unbekümmert weiter.

Wir freuen uns jeden Tag über diese Blumen und hoffen, dass Sie uns noch lange erhalten bleiben und für uns lachen.

Weiterlesen …

Meinungen

Was unsere Gäste sagen:

"Wir finden es schön, dass unsere Kinder den Weg der Milch komplett kennengelernt haben und ihr Müsli mit großer Wertschätzung essen werden."

Familie Arnold