Tagebuch

07 Aug 2018

Kuchen vom Meister

Auch dieses Jahr verbringt Familie Schieck wieder Ihren Sommerurlaub bei uns. Wir freuen uns dann immer auf einen Kuchen vom Meisterbäcker. Jedes Jahr überrascht uns Jürgen Schieck mit einem anderen Kunstwerk. Einen kleinen Einblick finden Sie auf der Webseite http://www.kreuzbaecker-schieck.de/. Diese Bäckerei besteht seit 11 Generationen und ingesamt 54 Jahren. Das ist in unseren Augen eine sehr außergewöhnliche Leistung. Deshalb auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön an Familie Schieck, es war wie immer sehr sehr lecker.

Weiterlesen …

24 Jul 2018

Steinbrunnen

Christa hat zu Ihrem Geburtstags einen Steinbrunnen bekommen. Mein Neffe Martin hat uns diesen aus einem Naturstein angefertigt. Er ist gelernter Steinmetz. Am Samstag wurde er dann von Andi und Markus aufgestellt. Wir sind alle begeistert und unsere Katzen lieben ihn auch schon.

Weiterlesen …

10 Jul 2018

Gartenzaun

Ein neuer Gartenzaun schmückt jetzt Christas Kräutergarten. Mir war dabei wichtig, dass er zu unserem alten Stadel passt. Deshalb habe ich alte Holzbretter verwendet die wir vorrätig hatten. Ich habe dann ca. 200 Holzbretter auf die richtigen Maße zugeschnitten. Es war sehr arbeitsreich, aber wir finden das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Weiterlesen …

26 Jun 2018

Entenküken

Unser Romeo und unsere Julia sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ein kleines Küken hat vor ein paar Wochen das Licht der Welt erblickt. Enten wachsen sehr schnell, deshalb werden wir nur für kurze Zeit ein kleines tapsiges Küken bei uns beobachten können.

Weiterlesen …

12 Jun 2018

Wippe

Wir haben unsere Wippe für euch schöner gemacht. Auf jeder Seite sind jetzt zwei schöne Pferdeköpfe befestigt. Bemalt wurden diese von einem Bekannten von Jose. Ausserdem haben wir noch einen Schweif angebracht, damit es sich für die Kinder fast so anfühlt, als würden Sie auf einem richtigen Pferderücken sitzen. Wir hoffen die Kinder haben Freude daran.

Weiterlesen …

Meinungen

Was unsere Gäste sagen:

"Wir finden es schön, dass unsere Kinder den Weg der Milch komplett kennengelernt haben und ihr Müsli mit großer Wertschätzung essen werden."

Familie Arnold